ALUMINIUMSCHWEISSEN IN POLEN

ALUMINIUMSCHWEISSEN IN POLEN

_

„BEACNC” bietet Dienstleistungen im Bereich Aluminiumschweißen in Polen an. Unsere Firma verfügt über ein Team von erfahrenen Schweißern, die in der Lage sind, auch die schwierigsten Projekte korrekt und qualitativ zu schweißen. Das Schweißen von Aluminium unterscheidet sich nicht vom Schweißen anderer Metalle. Es handelt sich um ein Verfahren zum Verbinden von Bauteilen durch Erhitzen mit oder ohne Verwendung eines Schweißzusatzwerkstoffs. Ein wichtiger Unterschied beim Schweißen von Aluminium ist die Verwendung von Wechselstrom (AC). Andere Metalle werden meist mit Gleichstrom (DC) geschweißt.

Was sind die Schwierigkeiten beim Schweißen von Aluminium?

Beim Schweißen von Aluminium sehen wir, dass der Schmelzpunkt bei 660 °C liegt. Beim Schweißen von Aluminium sehen wir, dass es ein sehr dehnbares Metall ist und das Schweißen nicht der einfachste Vorgang ist. Außerdem bildet sich beim Zusammenfügen von Aluminium eine dünne Oxidschicht auf der Oberfläche des Metalls. Es ist zu bedenken, dass für industrielle Anwendungen oft nicht das reine Element verwendet wird, sondern Gusslegierungen und für die plastische Bearbeitung – Aluminiumlegierungen mit Beimischungen anderer Metalle. Dadurch kann sogar eine mehrfach höhere Festigkeit bei etwas höheren Kosten erreicht werden. Bevor wir mit dem Aluminiumschweißen beginnen, müssen wir uns vergewissern, mit welcher Aluminiumlegierung wir arbeiten werden. In vielen Fällen haben die Beimischungen zu diesem Material einen sehr großen Einfluss auf die Wahl der geeigneten Betriebsparameter.

Welche Methoden des Aluminiumschweißens werden in Polen verwendet?

Die wichtigsten Methoden zum Schweißen von Aluminium in Polen sind das MIG- und das WIG-Schweißen. Bei beiden Verfahren ist es notwendig, ein neutrales Gas als Schutzgas zu verwenden. Gewöhnlich verwenden wir Argongas für solches Aluminiumschweißen. Die Wahl der Methode sollte den Spezialisten im Aluminiumschweißen überlassen werden und von einem erfahrenen Bediener durchgeführt werden.

Das MIG-Aluminiumschweißen wird in Polen vor allem dann eingesetzt, wenn es sich um Metall mit einer Dicke von über 1 mm handelt. Bei dieser Art von Schweißverfahren wird ein Bindemittel verwendet, das in Form eines Drahtes durch einen speziellen Elektrodenhalter geführt wird. Das moderne Aluminiumschweißen in Polen ermöglicht mit Hilfe eines Geräts namens Migomat auch das Verbinden von Aluminiumfragmenten, die dünner als 1 mm sind.

Das WIG-Aluminiumschweißen in Polen ist eine Methode, mit der Aluminiumstücke mit einer Dicke von weniger als einem Millimeter geschweißt werden können. Die maximale Dicke von Aluminiumstücken, die mit WIG-Schweißen geschweißt werden können, liegt bei etwa 10 mm. Wenn wir diese Methode anwenden wollen, verwendet „BEACNC” eine spezielle Wolframelektrode in einem Schutzgas. Im Falle des WIG-Schweißens von Aluminium in Polen führt die Verwendung von Wechselstrom (AC) zu sehr guten Ergebnissen. Unsere Spezialisten wissen, dass diese Methode das Schweißbad sauber hält. Es hilft, Metalloxide zu entfernen, die sich auf der Oberfläche des Aluminiums bilden.